Close

Größter Bürgerwindpark Süddeutschlands ans Netz gegangen

Nachdem 2015 die Infrastruktur mit Zuwegungen, Kabeltrasse und Fundamenten hergestellt worden war, begannen die Arbeiten an den Anlagen Anfang März. Binnen elf Wochen wurden alle acht Windenergieanlagen des Typs Vestas V 126 errichtet und in Betrieb genommen. Das Projekt hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 43,6 Millionen Euro. Mehr als 10,5 Millionen und damit knapp 96 Prozent des benötigten Eigenkapitals wurden von über 300 Bürgern aus Hohenlohe – unter anderem durch die Energiegenossenschaft Hohenlohe Wind – bereitgestellt. Mit dieser Beteiligungssumme ist in Kirchberg der größte Bürgerwindpark Süddeutschlands entstanden. Die acht Anlagen werden jährlich 50 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom erzeugen, was dem Stromverbrauch von 16.000 Haushalten entspricht.

Info Die offizielle Einweihungsfeier ist am Samstag, 9. Juli.

Quelle: swp.de | PM |

Go top